Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Boundaries
(Genre »Rock«, Land »Dänemark«)

 

s/t
(2018, popup-records/Believe)

Das ist doch schon mal gut zu wissen: Die Kopenhagener Nachtschattengewächse Boundaries haben die Hoffnung in diesen krisenhaftenTagen noch nicht aufgegeben. Obwohl die Fünf um den dunkelstimmigen Sänger Mads Grene auf ihrer selbst betitelten Debüt-EP die Gitarren lustvoll lärmen lässt, hat der fein treibende Track »Always A Way« durchaus Hymnen-Qualität. Spätestens dann, wenn der fast schon jubelnde Refrain einsetzt. Da recken wir doch gerne die Feuerzeuge hoch! Denn trotz aller Widrigkeiten: Es gibt immer einen Weg! Das könnten durchaus auch die Simple Minds gesungen haben. Ähem.

Boundaries bezeichnen sich als Postpunker, aber richtig rauhe Jungs sind die Dänen nicht: Die härtere Gangart des Indiepop ist immer in Sichtweite. Eine Underdog-Revolte ist hier nicht in Sicht, sondern eher die Herrschaft des gehobenen Düster-Pathos. Der Track »Into The Walls« baut gekonnt Spannungsbögen auf und erhebt sich schließlich triumphierend in Richtung schwarz schimmender Melancholie. Die Dänen liefern hier einen stimmigen Soundtrack für endlos lange Novemberabende, in denen der Regen gemein ans Fenster klatscht. (emv)

 Boundaries: s/t

Video-Link Offizielle Website

Offizielle Website      http://www.facebook.com/boundarieskefali



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel