Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle DVD-Rezensionen zu Turisas
(Genre »Metal«, Land »Finnland«)

 

A Finnish Summer With Turisas
(2008, Century Media 9978227)

Turisas spielen im Sommer 2008 mehr Konzerte in ihrer Heimat, als in den Jahren seit ihrer Gründung im Jahre 1997 - zusammengenommen. Das nimmt die nach dem finnischen Kriegsgott benannte Truppe zum Anlass um ihre erste DVD aufzunehmen.

»A FINNISH SUMMER WITH TURISAS« startet mit der gleichnamigen Dokumentation. In einem Ruderboot auf einem finnischen See. Sehr idyllisch. Weiter geht es nach Hämeenlinna, wo die Band herkommt. Fronter Mathias Nygård erzählt wie geschwisterliche Verstrickungen zur Bandgründung führten, wie ihr Demo bei den Plattenfirmen landete und wie die Band von acht auf sechs Mann schrumpfte. Während die Band durch Finnland tourt, wechseln sich kurze Konzerteinspielungen und Erzähltes ab. Die meisten Bandmitglieder sprechen Englisch, andere wie Tude Finnisch, kein Problem: Dafür gibt’s englische Untertitel.

Die Kamera hält den Bungee-Sprung von Akkordeonistin Netta – vor dem Nummirock-Gig – fest. Sie beobachtet die Battle Metaller beim anziehen, schminken – und Sänger Mathias beim ko**en. Sie folgt ihnen in die Sauna (zensiert), in den See (zensiert) und aufs Plumpsklo. Der Zuschauer sieht mit an, wie in der Sauna möglicherweise ein zukünftiges Intro entsteht – zugehöriger Song wird vermutlich »Vihta« heißen – und feiert mit dem Finnensechser Mittsommer. Allerdings wirkt der feierlich gedeckte Tisch (mit Blumen!) etwas gestellt. Mathias Nygård spielt Touriführer
in und um Helsinki oder im Studio in Wanaja, wo »THE VARANGIAN WAY« entstand, bis der Film nach 70 Minuten endet wo er angefangen hat: Im (finnischen) Wasser.

Der zweite Teil zeigt ein 80minütiges Turisas-Set, das querbeet bei Festivals vom 21. Juni bis 19. Juli 2008 aufgenommen wurde, genauer gesagt auf Nummirock (Nummijärvi), Ruisrock (Turku), Ilosaarirock (Joensuu), Voimasointu (Mäntyharju), Wanaja Festival (Hämeenlinna). Von »As Torches Rise« über »The Messenger« und den Klassiker »Rasputin« bis zum finalen Titeltrack des Debüts »BATTLE METAL« spielt das Sextett alles was das Fanherz begehrt. Sogar die elfminütige »Miklagard Overture« hat es auf die Nummirock-Bühne geschafft. Die finnischen Ansagen sind übrigens ebenfalls mit englischen Untertiteln versehen.

Leider etwas dürftig sind die Extras ausgefallen: Außer dem Promovideo zu »Rasputin« gibt es nur noch aneinander gestückelte fünf Minuten Schabernack aus dem Umfeld der Dokumentation. Was soll's, dann eben noch mal die Doku angeschaut – oder doch die Live-Songs? (nat)



Siehe auch:
Turisas (CD-Rezension)

 Turisas: A Finnish Summer With Turisas

Offizielle Website      http://www.turisas.com/site/



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel